Willkommen auf der Website des Kommunalen Integrationszentrums Bielefeld

background-20736_960_720

Logo_BI_170_sRGB

 

 

KIZ_NRW.jpg

 

gefördert durch:  

ak_kinder_familie_fluchtlinge_und_integration

ak_schule_und_bildung

  

 
Aktuell
 

 


Das Kommunale Integrationszentrum zieht um!

Das Kommunale Integrationszentrum Bielefeld befindet sich ab sofort im Erdgeschoss des Neuen Rathauses im Flur B, Zimmer B 22 bis B 70.

 


 

Ausschreibung Integrationspreis 2019
 
Der 10. Bielefelder Integrationspreis wird von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut gemeinsam mit dem Bielefelder Integrationsrat sowie der Stadt Bielefeld vergeben. Schirmherr ist der Ober­bürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen. Der Preis ist mit 10.000,- Euro dotiert.
 
Das Jahresmotto 2019 lautet:
Integration braucht Haltung – von uns allen
 
Unter diesem Motto ehrt der Bielefelder Integrationspreis im Jahr 2019 Personen und Organisationen, die sich für ein Zusammenwachsen und Zusammenleben in der Einwanderungsstadt Bielefeld einsetzen und verdient gemacht haben. Das diesjährige Motto möchte zu einer Haltung für Integration und Vielfalt in der Gesellschaft werben. Wir suchen also Personen und Organisationen für den Bielefelder Integrationspreis 2019, die sich aktiv für ein offenes Miteinander engagieren und sich der integrativen Gestaltung unserer Stadt bekennen und dies auch vorleben.
 
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15.9.2019.
 

Der Bewerbungsbogen kann auf der Seite der Stiftung Solidarität heruntergeladen werden:
http://www.stiftung-solidaritaet.de


Die öffentliche Preisverleihung findet am 28.11.2019 um 18.00 Uhr im Großen Saal des Neuen Bielefelder Rathauses statt.

2019_05_13_IMG_4718

 


Pic_KommIntar5

Der aktuelle Newsletter KommIntar ist erschienen!

 

Hier gelangen Sie zum Newsletter KommIntar des Kommunalen Integrationszentrums.

 



„Wo finde ich…“ Informationen für Neuzugewanderte 
Leitfaden für Beraterinnen und Berater  


Die aktualisierte Broschüre des Kommunalen Integrationszentrums „Wo finde ich…? Informationen für Neuzugewanderte" liegt jetzt vor. Die mit KOMM-AN-Landesförderung finanzierte Broschüre kann in gewünschter Anzahl im Kommunalen Integrationszentrum, Neues Rathaus, abgeholt werden und steht hier zum Download bereit.

 

PIC_Wo_finde_ich_2019

"Wo finde ich" Informationen für Neuzugewanderte (pdf)

 


Programmheft 2019

Das neue Programmheft des Kommunalen Integrationszentrums ist erschienen!

Programmheft2019_PIC

Hier gelangen Sie zum Download (pdf).

 


 

Bericht zum städtischen Integrationsmonitoring

Um den Stand und die Entwicklung der umfassenden Aufgabe „Integration“ datenbasiert beurteilen zu können, wurden in zentralen Handlungsfeldern Indikatoren festgelegt, die sich am Integrationsmonitoring des Landes NRW orientieren und auf Daten der Kommune, des Landes NRW und des Bundes basieren. Die langfristige Beobachtung der Entwicklung dieser Zahlen, bezogen auf Bielefelderinnen und Bielefelder mit bzw. ohne Migrationshintergrund, ist Aufgabe des städtischen Integrationsmonitorings.

Integrationsmon_PIC     Umsetzungsber.pic

 


 

„Chancen nutzen – Bildung gestalten“

Bielefelder Rahmenkonzept zur Beschulung von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen
 
Das Bielefelder Rahmenkonzept soll Schulen als Orientierungshilfe dienen, indem es Möglichkeiten beschreibt und gelungene Praxisbeispiele darstellt, wie Schulen die Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen gestalten können. Im Einzelnen geht es um die Modalitäten der Schulplatzvermittlung, Formen der Unterrichtsorganisation, der Kompetenzeinschätzung und des Übergangs in den Regelunterricht sowie die übergreifenden Aspekte Willkommenskultur und Sprachsensible Schule. Den Abschluss bildet eine Auflistung von Unterstützungsangeboten, die innerhalb der Kommune zur Verfügung stehen.

Rahmenkonzept-PIC

Hier gelangen Sie zum Download des Rahmenkonzepts (pdf).


 

Bielefelder Integrationspreis 2018
 
Der Bielefelder Integrationspreis wurde am 29.11.2018 zum 9. Mal von der „Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut“ gemeinsam mit dem Bielefelder Integrationsrat sowie der Stadt Bielefeld vergeben. Schirmherr ist der Ober­bürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn sprach Frau Prof. Dr. Gesine Schwan die Laudatio.
 
Unter dem Jahresmotto 2018 Miteinander - Füreinander - Integration ist Beteiligung wurden die Preise an eine Einzelperson und zwei Projekte verliehen, die nach Ansicht der Jury den Ideen des Mottos in besonderer Weise entsprachen.


Integrationspreis291118

v. links: Preisträgerinnen und Preisträger Frau Ruh (Projekt "Lernen durch Spielen"), Herr Önder (Vorsitzender der Merkez-Moschee), Wolfgang Güse u. Angelika Wilmsmeier (Verein "Fahrräder bewegen Bielefeld")

 

I-Preis2_2018
Die Preisträger 2018 mit Jury, v. links Frau Adilovic, Herr Önder, Herr Domnik, Frau Wilmsmeier, Sozialdezernent  Herr Nürnberger, Herr Güse, Herr Schaible, Frau Isfendiyar

 

Weitere Informationen zu den Preisträgern gibt es hier:

http://www.bielefeld.de/de/rv/ds_stadtverwaltung/int/ip/.

 


 

Checkliste „Wohin nach der Grundschule?“

Was Eltern beim Wechsel ihres Kindes von der Grundschule zur weiterführenden Schule beachten sollten.


Die Checkliste mit Terminen und Informationen zum Übergang wurde vom Bildungsbüro erstellt und durch den Sprachmittlungsdienst des Kommunalen Integrationszentrums übersetzt.

Neben Deutsch ist die Checkliste auch in Arabisch, Albanisch, Englisch, Italienisch, Kurdisch, Polnisch und Serbisch hier zum Download verfügbar (weitere Sprachen folgen).

ChecklistePIC


 

Neuer Interkulturelle Kalender erschienen!

 

Die RAA Berlin hat zum neuen Schuljahr wieder einen Kalender mit kulturellen, religiösen und politischen Feier-, Gedenk- und Ehrentagen herausgebracht.

 Hier können Sie den neuen Interkulturellen Kalender für das Schuljahr 2018/2019 herunterladen!

 

IKKalender1819

 


 

Broschüre "Schulische Beratung und Integration

neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher"

 

Um den Weg neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher von der schulischen Beratung im KI und bei der REGE mbH bis zur schulischen Integration transparent aufzuzeigen, wurde die Broschüre „Schulische Beratung und Integration neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher in Bielefeld“ in Kooperation mit dem Schulamt für die Stadt Bielefeld, REGE mbH, der Regionalen Schulberatungsstelle, dem Gesundheitsamt und dem Sozialamt, Abteilung Sozialarbeit für Flüchtlinge, erstellt. In Kürze erscheint sie als Eltern-Broschüre und übersetzt in 15 Sprachen.

Schulische_Beratung_und_Integration_PIC

Hier gelangen Sie zum Download der Broschüre (pdf).

 


 

Broschüre

„Unterstützungsangebote für neu zugewanderte SuS an Berufskollegs“

Im Projekt „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ wurde eine Übersicht der Unterstützungsangebote für neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs zusammengestellt. Die Übersicht soll Lehrerinnen und Lehrern sowie außerschulischen Pädagoginnen und Pädagogen als Arbeitshilfe dienen.
 

UnterstuetzungBKPIC

Hier gehts zur Broschüre Unterstützungsangebote für neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Projekt "Kommunale Kooordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte".

 


Staatssekretärin für Integration besucht das KI Bielefeld
 

Besuch_Serap_Gueler


Einen umfassenden Einblick in die Arbeit des Kommunalen Integrationszentrums Bielefeld verschaffte sich die Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW, Serap Güler, am Donnerstag, 03. August 2017.

Insbesondere die Umsetzung des landesfinanzierten Förderprogramms für Geflüchtete, KOMM AN_NRW, sowie die schulischen Integrationsmaßnahmen interessierten die Staatssekretärin sehr. Im gemeinsamen Gespräch, bei dem es auch darum ging, einander kennen zu lernen, stellte sich schnell heraus, dass man sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit freut und vor allem die spezifische Situation Bielefelds in den Blick nehmen möchte.
Auch die Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus, das Bielefelder Netzwerk Rassismuskritische Arbeit – Kinder – Jugendliche – Erwachsene  und die Schwerpunktarbeit im Bereich der Antidiskriminierung beeindruckten Serap Güler sichtlich.
Neben Serap Güler nahmen an dem ersten Kennenlernen Nilgün Isfendiyar, Leiterin des KI Bielefeld, Annegret Grewe, stellvertretende Leitung und Integrationsbeauftragte, Bärbel Beninde, Laura Wende, Heike Behrens, Christiane Bainski, Leiterin der Landes-Koordinierungsstelle der KI in NRW, sowie Agnes Heuvelmann vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW teil.

 

 

Eigensinn e. V. veröffentlicht Broschüre zum Kinderschutz

Kinder_brauchen_Schutzjpg

EigenSinn - Prävention von sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen e. V. -
hat eine mehrsprachige Broschüre sowie einen Flyer zu den wichtigsten Kinderrechten zum Thema Schutz vor (sexueller) Gewalt herausgebracht. Dank der finanziellen Unterstützung durch das Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales NRW und des Ministeriums für Bildung und Schule NRW konnten in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum zwei mehrsprachige Informationsflyer in den Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch, Arabisch, Persisch und Dari gestaltet werden.
 

Download der Broschüre für Erwachsene:

Eigensinn_Broschuere.pdf

Download des Flyers für Kinder:

Flyer Eigensinn_außen.pdf

Flyer_Eigensinn_innen.pdf

 

Seit Beginn des Jahres 2017 gibt es die Informationsflyer als 2. Auflage auch in den Sprachen Deutsch, Türkisch, Albanisch, Kurdisch Kurmanji, Russisch und Serbisch.

 

Download der Broschüre für Erwachsene:

Eigensinn_BroschuereA5 Teil2.pdf

Download der Broschüre für Kinder:

Flyer Eigensinn_außen Teil 2.pdf

Flyer Eigensinn_innen Teil 2.pdf

 

Kinderschutz_Foto

Artikel WESTFALENBLATT.pdf (2016)

www.westfalenblatt.de


 

Mini-Dolmetscher für Beratung und Erstkontakte

Das Kommunale Integrationszentrum Olpe hat mit großem Engagement einen Mini-Dolmetscher herausgebracht. Exemplare in der Vollversion (120 Seiten DIN A 5) können für 2 € beim KI Olpe bestellt werden.

 

Mini-Dolmetscher

 

Hier gelangen Sie zur Leseprobe:

Mini-Dolmetscher_Leseprobe.pdf



Druckansicht | Fehlermeldung oder Verbesserungsvorschlag?

Bitte hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert am 06.05.2019, 13:07:12.