Willkommen auf der Website des Kommunalen Integrationszentrums Bielefeld

 
 
 
 

Logo_BI_170_sRGB

 

 

KIZ_NRW.jpg

 

gefördert durch:  

ak_kinder_familie_fluchtlinge_und_integration

ak_schule_und_bildung

  

 
Aktuell
 

 


 

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus

Zu einer Auflistung von aktuellen mehrsprachigen Informationen zum Coronavirus gelangen Sie hier.

 


PIC_Newsletter_No_8

Die neue Ausgabe des Newsletters des Kommunalen Integrationszentrums Bielefeld ist erschienen!

8. Ausgabe des Newsletters KommIntar (pdf)

 

Möchten Sie den Newsletter abbonieren? 

Hier gelangen Sie zur Anmeldung und zu weiteren Ausgaben des Newsletters KommIntar.

 


 

Programmheft des Kommunalen Integrationszentrums Bielefeld

Aufgrund der aktuellen Situation finden Sie hier eine Vorstellung unserer Arbeitsfelder ohne konkrete Termine. Diese entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender auf unserer Homepage und den Informationen über die verschiedenen Verteiler.

2021_PH2021PIC

Hier gelangen Sie zum Download des Programmheftes "KI Konkret" 2021 (pdf).


Logo_I-Preis

Ausschreibung Integrationspreis 2021

Der 12. Bielefelder Integrationspreis wird von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut gemeinsam mit dem Bielefelder Integrationsrat sowie der Stadt Bielefeld vergeben. Schirmherr ist der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen. Der Preis ist mit 10.000,-- Euro dotiert.
 
Das Jahresmotto 2021 lautet:
Sechs Jahrzehnte „Gastarbeiter*innen“ – sechs Jahrzehnte gelungene Integration

Weitere Informationen zum Jahresmotto und der Jury erhalten Sie in der Ausschreibung (docx).

Vorschläge für den Bielefelder Integrationspreis 2021 sind bis zum 6. September 2021 an die  komm.integrationszentrum@bielefeld.de zu senden.

Der Bewerbungsbogen kann auf der Seite der Stiftung Solidarität (www.stiftung-solidaritaet.de) heruntergeladen werden.

Die öffentliche Preisverleihung findet am 20.10.2021 um 17.00 Uhr im Rahmen einer Festveranstaltung zum 60jährigen Jubiläum des Anwerbe-Abkommens mit der Türkei statt.

 


 

Healing Classrooms – 2 neue Angebote im Schuljahr 2021/22

Wie können Lerngruppen, wenn Präsenzunterricht wieder möglich ist, wieder zusammengeführt werden – und zwar nicht nur in Bezug auf den Lernstand, sondern auch mit Blick auf die psychosozialen Belastungen des Distanz- und Hybridunterrichts? Vor dieser Herausforderung stehen Schulen voraussichtlich zu Beginn des neuen Schuljahres.
Die beiden „Healing-Classroom“-Workshop-Reihen, die vom International Rescue Committee in Kooperation mit der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik angeboten werden, bieten hier Unterstützung, denn sie nehmen Methoden zur Resilienzförderung und Gestaltung eines stabilisierenden Lernumfelds in den Blick.

Logo_Healing_Classrooms.PNG

Weitere Informationen finden Sie hier:

Kurzüberblick und Termine zu den Veranstaltungsreihen (pdf)

Flyer Build Up-Reihe (pdf)

Vertiefungsreihe (pdf)

Bei Rückfragen zu den beiden Angeboten wenden Sie sich gern an:
Christine Quandt, christine.quandt@bielefeld.de, Tel. 51-2257
Brigitte Mundt, brigitte.mundt@bielefeld.de, Tel. 51-2005


 

"Lernen in Zeiten von Corona – Informationen für Eltern"

In Kooperation mit dem Schulamt der Stadt Bielefeld/Generalie Integration wurde im Kommunalen Integrationszentrum ein Elternbrief verfasst. Der Brief gibt wichtige, praxisnahe Anregungen, wie Eltern ihre Kinder beim Lernen auf Distanz unterstützen können. Der Elternbrief wurde in acht Sprachen übersetzt (albanisch, arabisch, englisch, griechisch, persisch, polnisch, russisch, türkisch).

Hier gelangen Sie zum Elternbrief in deutscher, einfacher Sprache (pdf). 

Hier gelangen Sie zum übersetzten Eltern-Brief in acht Sprachen.

 

photo-1560785496-3c9d27877182
Foto: Annie Spratt auf Unsplash
 

 

Schulen gemeinsam gestalten – Beratungsangebote für Schulen

Beratungsangebote_Schulen

In diesem Flyer stellen das Kommunale Integrationszentrum, das Kompetenzteam Bielefeld für staatliche Lehrerfortbildung und die Regionale Schulberatungsstelle ihre Beratungsangebote vor.

Wenn Schulen einen Schulentwicklungsprozess angehen oder fortsetzen möchten und sich Unterstützung wünschen, sehen sie hier, an wen sie sich – je nach Themenfeld – wenden können.
 

Hier gelangen Sie zum Download des Flyers (pdf).

 

 


 

Bericht zum städtischen Integrationsmonitoring

Um den Stand und die Entwicklung der umfassenden Aufgabe „Integration“ datenbasiert beurteilen zu können, wurden in zentralen Handlungsfeldern Indikatoren festgelegt, die sich am Integrationsmonitoring des Landes NRW orientieren und auf Daten der Kommune, des Landes NRW und des Bundes basieren. Die langfristige Beobachtung der Entwicklung dieser Zahlen, bezogen auf Bielefelderinnen und Bielefelder mit bzw. ohne Migrationshintergrund, ist Aufgabe des städtischen Integrationsmonitorings.

Integrationsmon_PIC     Umsetzungsber.pic



Druckansicht | Bitte hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert am 29.06.2020, 14:34:50.