Koordinierende Ebene

Koordinierende Ebene

Vor welchen Herausforderungen stehen Menschen in Integrationsprozessen? Inwiefern lässt sich Diskriminierung in Integrationsprozessen identifizieren und überwinden? Welche konkreten Handlungsbedarfe bestehen, beispielsweise in den Feldern Arbeit und Sprache?

Im engen Austausch mit den Kooperationspartner*innen der Migrations- und Integrationsarbeit geht es den hauptverantwortlichen Akteur*innen (Kommunales Integrationszentrum in Kooperation mit REGE mbH und Amt für soziale Leistungen – Sozialamt – Fachstelle für Flüchtlinge) darum, strukturelle Problemlagen zu erkennen und die konkreten Angebote an aktuelle Anliegen und Bedarfe anzupassen.

In themenbezogenen Modulen und Planungskonferenzen sowie im Rahmen eines Integrationsmonitorings werden kommunale Herausforderungen analysiert. Durch diesen Prozess werden Verbesserungsmöglichkeiten konzipiert und zur Entscheidung in der Lenkungsgruppe bzw. in politischen Gremien vorbereitet.

Wichtige Impulse kommen dabei aus der Einzelfallebene, dem Case-Management.

Kontakt


Pauline Junker
Telefon: (05 21) 51 – 23287
Neues Rathaus, EG, Flur B, Zimmer B 030
E-Mail: pauline.junker@bielefeld.de


Wilhelm Berghan

Telefon: (05 21) 51 – 6159
Neues Rathaus, EG, Flur B, Zimmer B 030
E-Mail: wilhelm.berghan@bielefeld.de


Andrea Lindhorst

Verwaltung Kommunales Integrationsmanagement
Telefon: (05 21) 51 – 27340
Neues Rathaus, EG, Flur B, Zimmer B 030
E-Mail: andrea.lindhorst@bielefeld.de

Ansprechpartner Amt für Soziale Leistungen -Sozialamt

Kadim Uzunyayla
Telefon: (0521) 51 – 2350
Neues Rathaus, 2. Etage, B 252
E-Mail: kadim.uzunyayla@bielefeld.de

Ansprechpartner REGE mbH:

Serpil Celik
Telefon: (0521) 9622 – 221
E-Mail: serpil.celik@rege-mbh.de