Mit RassistInnen gewaltfrei reden, geht das?

Kann man Rassismus mit gewaltfreier Kommunikation ergänzend zu anderen Maßnahmen begegnen?
Wir wollen mit Ihnen diskutieren und ausprobieren, ob und wieweit rassistisches Verhalten auch der tragische Ausdruck von unerfüllten Bedürfnissen ist.

These: Wenn ich jemanden ändern möchte, muss ich in Kontakt mit ihm/ihr sein. Gewaltfreie Kommunikation hilft uns, in Kontakt zu gehen, ohne inhaltlich zuzustimmen.

Gerade für Angehörige von Diskriminierenden stellen Familienfeiern eine Herausforderung dar. Mit diesem Tool können Sie einen neuen Ansatz ausprobieren.
Workshopleitung durch erfahrene Trainerinnen und Mediatorinnen.

VeranstalterParticipolis Akademie gGmbH
Kontaktakademie@participolis.eu
ZielgruppeAngehörige von RassistInnen
Eintrittskostenfree
BarrierefreiheitRollstuhlgeeigneter Zugang (Rampe/Fahrstuhl, wenn erforderlich), Einfache Sprache
Anmeldung unterakademie@participolis.eu

Homepage: http://www.participolis.eu

Informationen

  • August-Bebel-Straße, 16
    33602 Bielefeld
  • Caféraum im Kulturhof
Im Kalender speichern

Rechtliche Hinweise
Alle Termine im vorliegenden Veranstaltungskalender wurden von Veranstaltern, Vereinen oder Zuständigen übermittelt. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch von Veranstaltungen, die nicht durch das KI Bielefeld durchgeführt werden, im Internet oder in der Presse. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Informationen. Jede Haftung von Schäden, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, ist grundsätzlich ausgeschlossen.