MIA Workshop: Antiziganismus sichtbar machen

In diesem Workshop werden wir uns intensiv mit dem Thema Antiziganismus auseinandersetzen. Im Laufe des Workshops werden wir verschiedene antiziganistische Vorfälle kennenlernen und analysieren. Dabei werden wir uns mit den Ursachen und Auswirkungen dieser Vorfälle auseinandersetzen. Es ist von großer Bedeutung, dass wir uns bewusstmachen, wie Antiziganismus in unserer Gesellschaft verankert ist und wie er das Leben der Sinti und Roma Gemeinschaft beeinflusst. Der Workshop bietet auch Raum für Diskussionen und den Austausch von Erfahrungen. Es ist wichtig, dass wir uns gegenseitig zuhören und von den Erfahrungen anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen. Gemeinsam können wir ein Bewusstsein für Antiziganismus schaffen und uns für eine inklusive Gesellschaft einsetzen.

Geleitet von Mustafa Jakupov, in Kooperation mit MIA – Melde- und Informationsstelle Antiziganismus

VeranstalterAWO Kreisverband Bielefeld e.V. – Partoprenu
Kontaktu.hartl@awo-bielefeld.de
Zielgruppealle
Eintrittskostenfrei
BarrierefreiheitRollstuhlgeeigneter Zugang (Rampe/Fahrstuhl, wenn erforderlich)
Anmeldung unteru.hartl@awo-bielefeld.de

Informationen

  • Stadtteilzentrum Grüner Würfel, Kesselbrink 2, 33602 Bielefeld
Im Kalender speichern

Rechtliche Hinweise
Alle Termine im vorliegenden Veranstaltungskalender wurden von Veranstaltern, Vereinen oder Zuständigen übermittelt. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch von Veranstaltungen, die nicht durch das KI Bielefeld durchgeführt werden, im Internet oder in der Presse. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Informationen. Jede Haftung von Schäden, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, ist grundsätzlich ausgeschlossen.