Zurück zur vorherigen Seite

Datum: 8. September 2020

Uhrzeit: 13:30 - 17:00

Ort: Neues Rathaus, Großer Ratssaal

Veranstaltung

Nachholtermin für die Veranstaltung „Neues vom Aufenthaltsrecht: Fachkräfteeinwanderung, Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung“

Info

aus der Fortbildungsreihe „Arbeitshilfen für die Arbeit mit Neuzugewanderten“
Referent: Prof. Dr. Holger Hoffmann

 

Das „Fachkräfteeinwanderungsgesetz“, in Kraft seit 1. März 2020, ist die Antwort des Gesetzgebers auf
den seit Jahren monierten Fachkräftemangel. Eingefügt in das Aufenthaltsgesetz soll es Erwerbsmigration
und Ausbildung von Fachkräften aus Staaten außerhalb der EU dienen.
Fast gleichzeitig wurde die Ausbildungsduldung neu konzipiert und eine Beschäftigungsduldung eingeführt.
 
In der Veranstaltung sollen deswegen folgende Themen angesprochen werden:
 
■ Begriffsbestimmungen, neue Verfahrenswege
■ beschleunigtes Fachkräfteverfahren
■ Arbeitsplatzsuche; Zugang zur Erwerbstätigkeit mit und ohne Aufenthaltstitel
■ Erlaubnis mit Verbots- und Beschränkungsvorbehalt; (Berufs-)Ausbildung und Studium
■ Problem „brain drain“
■ Familiennachzug
■ Ausbildungsduldung; Beschäftigungsduldung

 
Die Teilnehmerzahl ist eingeschränkt.

 

Verbindliche Anmeldung richten Sie bitte bis zum 23.06 an olena.turow@bielefeld.de, Tel. 0521-51-8090

In meinen Kalender einfügen. Melden Sie sich Online an {kalender_symbol_extrasprache}



Druckansicht | Fehlermeldung oder Verbesserungsvorschlag?

Bitte hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert am 28.05.2020, 10:39:46.