Arbeitskreise

Für fachliche Inputs, als Austauschgremium sowie zur Konzepterarbeitung sind im Kommunalen Integrationszentrum zwei Arbeitskreise angesiedelt:

AK Integration in Schule
 
5.Unterricht.PNGIn Kooperation mit dem Schulamt bietet das Kommunale Integrationszentrum vierteljährlich ein Fortbildungs- und Austauschgremium an, das geöffnet ist für alle Lehr- und Fachkräfte, die neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler unterrichten und begleiten, sowie für sonstige Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.
Es geht in diesem Arbeitskreis um den Austausch über Qualitätsstandards der schulischen Versorgung, um besondere Fördermöglichkeiten, aktuelle Unterrichtsmaterialien u.v.a.m.
 
Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier:

AK_Integration_in_Schule.pdf
 
___________________________________________________________________________
 
Fach-AK Konzepte für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler


Rahmenkonzept Der Fach-Arbeitskreis ist im Kommunalen Integrationszentrum angesiedelt. In diesem Gremium arbeiten seit 2013 Lehr- und Fachkräften aller Schulformen sowie Vertreterinnen und Vertretern der Schulaufsicht, des Kommunalen Bildungsbüros, der Regionalen Schulberatungsstelle, der REGE mbH und der Universität mit Kolleginnen und Kollegen des Kommunalen Integrationszentrums an unterschiedlichen Themenstellungen zusammen, sodass Erfahrungen aus allen relevanten Bereichen berücksichtigt werden können. Im Schuljahr 2017/18 wurde in diesem Kreis das Bielefelder Rahmenkonzept „Chancen nutzen – Bildung gestalten“ erarbeitet.


Das Konzept soll Schulen als Orientierungshilfe dienen, indem es Möglichkeiten beschreibt und gelungene Praxisbeispiele darstellt, wie Schulen die Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen gestalten können. Im Einzelnen geht es um die Modalitäten der Schulplatzvermittlung, Formen der Unterrichtsorganisation, der Kompetenzeinschätzung und des Übergangs in den Regelunterricht sowie die übergreifenden Aspekte Willkommenskultur und Sprachsensible Schule. Den Abschluss bildet eine Auflistung von Unterstützungsangeboten, die innerhalb der Kommune zur Verfügung stehen.
 
Download des Rahmenkonzepts: Bildung gestalten (pdf)
 
Aktuell informiert der Fach-Arbeitskreis in unterschiedlichen Gremien über das Konzept und bietet Schulen Beratung und Begleitung bei der Umsetzung an. Für 2019 sind darüber hinaus ein umfassender Erfahrungsaustausch und eine erste Evaluation zum Einsatz des Rahmenkonzepts in den Schulen geplant.



Druckansicht | Fehlermeldung oder Verbesserungsvorschlag?

Bitte hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert am 24.01.2019, 11:13:21.