Zurück zur vorherigen Seite

Datum: 27. Juni 2018

Uhrzeit: 09:00 - 13:00

Ort: Altes Rathaus, Nowgorod-Raum

Veranstaltung

Lesekompetenz

Workshop Deutsch

Wiederholung des Angebots vom 17.01.2018

Info

Bielefeld als moderne Stadtgesellschaft ist geprägt von einer großen sprachlichen, kulturellen, konfessionellen und sozialen Vielfalt. Auch in den Klassenzimmern gehört diese Heterogenität zum schulischen Alltag. Umso wichtiger ist es, den vorhandenen Reichtum als Chance zu erkennen und dessen Potenziale zu nutzen. Bildung spielt in diesem Kontext eine Schlüsselrolle.
 
Voraussetzung für den schulischen Erfolg aller Schülerin­nen und Schüler sind fun­dierte Kenntnisse der Bildungs- und Fachsprache. Zu diesen Kompe­ten­zen gehören sowohl das Erschließen komplexer Texte und Aufgabenstellungen als auch das Verfassen unterschied­licher Textsorten und das Beherrschen konzep­tionel­ler Mündlichkeit. Ziel der Qualifizierungsreihe „Durch­gän­gi­­ge Sprachbildung – sprachsensibel unterrichten“  ist es, Lehrkräften ein Repertoire an Methoden und Materialien zur durchgängigen Sprachbildung vorzustellen, um die Kinder und Jugend­lichen im Fachunterricht bei der Ausbildung dieser Kompetenzen zu unterstützen.
 
Damit diese Aufgabe professionell und sicher bewältigt werden kann, bietet das Kommunale Integrationszentrum Bielefeld in Kooperation mit dem Kompetenzteam NRW  Lehrkräften der Primar- und Sekundarstufe eine Qualifizierungsreihe an, die sich aus einer fachübergreifenden Einführungsveranstaltung und Workshops zu einzelnen Fächern zusammensetzt.


Referentin:
Katja Bremer (Universität Bielefeld)
 

 

In meinen Kalender einfügen. Melden Sie sich Online an {kalender_symbol_extrasprache}



Druckansicht | Fehlermeldung oder Verbesserungsvorschlag?

Bitte hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert am 24.01.2018, 16:43:08.